ONE DAY IN BARCELONA

Ihr Lieben, nachdem meine Mädels und ich 10 Tage im Urlaub waren, kann ich zumindest von mir behaupten, dass die Gedanken immer  noch jeden Tag nachhallen. Und vor Allem Barcelona hat sich tief in meinem Kopf verankert, auch wenn wir dort „nur“ für einen Tagesausflug waren. Wir wurden mit dem Bus von Calella (hier klicken) nach Barcelona gefahren und bekamen dort einen ersten Eindruck durch die kleine Stadtrundfahrt. Ich kann euch sagen, diese Stadt zieht einen wirklich in ihren Bann, und ich freue mich schon wie verrückt darauf MORGEN!!  wieder dort hin zu fliegen! Diesmal allerdings nicht nur für einen Tagestrip 🙂 Nach dieser Stadtführung im Bus hatten wir noch ein paar Stunden Zeit um die Stadt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, und bekamen den Tipp uns den überdachten Markt „Mercat de la Boqueria“  anzusehen. Den ganzen Barcelona Guide gibts nach meinem Aufenthalt nächste Woche ab morgen dort 🙂

                                                                                                                        

Weiterlesen

WHERE TO GO: MAGIC FOUNTAIN OF MONTJUIC, BARCELONA

Ihr Lieben, Barcelona ist eine so tolle Stadt! Ich kann euch nicht sagen, wie umwerfend und spannend unser Tagestrip in die Traumstadt war! Wir wurden mit dem Bus dort hingefahren und bekamen eine kleine Stadtführung. Schon von der Straße aus sahen die Gebäude und kunstvollen Bauten beeindruckend aus! Nach dieser Stadtführung im Bus hatten wir noch ein paar Stunden Zeit um die Stadt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, und bekamen den Tipp uns den überdachten Markt „Mercat de la Boqueria“  anzusehen. (Detail Post folgt) welcher wunderschön war. Nach unserem kleinen Rundgang durch Barcelonas Markthalle wurden wir wieder mit dem Bus verfrachtet. Es hieß aber nicht wie erwartet „ab nach Hause“, sondern hoch, hoch hinaus! Der Bus fuhr uns zum „Maqic Fountain of Montjuic“, ein Ort der sich wirklich magisch anfühlt. (Scroll down)

Ich hatte keine Ahnung, was auf uns zukommen würde, denn (Bildungslücke…) ich kannte diesen Brunnen nicht! Die beeindruckende Tanzshow der Straßen Tänzer wäre mir schon den Ausflug auf diesen Berg wert gewesen, mit diesem riesigen bis dahin „unscheinbaren“ Brunnen. Die Kulisse war traumhaft schön! Und so viele Menschen!  Wie kleine Ameisen, sitzend, stehend, überall! 

Die Menschen saßen da auf den gigantischen, kolossalen Treppen aus Stein und sahen den Brunnen an. Sie warteten auf etwas, jeder Kamera, Handy oder Selfiestick in der Hand. Einige Minuten nach der Tanzeinlage begann das Licht im Brunnen zu leuchten, und passend dazu die kleinen Brunnen an den Treppen. Es war noch hell, aber es sah schon umwerfend schön aus.
Dann begann Musik zu spielen, und fast schon majestätisch erhob sich das Wasser aus dem Brunnen, von unten beleuchtet mit verschiedenen Farben. Die Menschen staunten und applaudierten einem Brunnen, ja. Es war keine Person,aber viel zu schön und magisch, um tatenlos zuzusehen. Dieser Ort hatte Respekt verdient. Als es dunkler wurde wurden auch die Menschen stiller, und man konnte sich voll und ganz auf die Schönheit der „Wassershow“ einlassen. Es war unglaublich, wie viele Emotionen mit Hilfe von Wasser, Musik und der passenden Beleuchtung erzeugt werden konnten. Der Brunnen hatte, (die Totenstille machte zumindest den Eindruck) nicht nur mich in meinen Bann gezogen. Es war wohl einer der schönsten Anblicke die ich je erlebt habe.

Es war, als hätte man auf einmal das Recht, alle Sorgen zu vergessen, den Stress fallen zu lassen, sich einfach frei zu fühlen. Ich rate wirklich jedem der sich Barcelona ansieht, den Brunnen Magic Fountain of Montjuic zu besuchen. Es lohnt sich!

Weiterlesen

BESANCON

Ihr lieben, ich bin wieder zurück aus Frankreich und muss euch über eine Begegnung berichten welche meinen 2 Schwestern und mir „in die Arme geflogen“ ist. Vor ein paar Tagen waren wir in der Innenstadt von Besancon (und haben natürlich fleißig Blog Fotos gemacht), als uns ein Mann auf die Fotos angesprochen hat. Er hat das fotografische Auge meiner Schwester (folgt ihr auf Instagram) sofort erkannt. Wie sich nach einiger Zeit im Gespräch herausstellte war er ein bekannter Fotograf (seine Facebook Seite hat es uns bestätigt, keine Sorge so leichtgläubig sind wir nicht) und interessiert daran, Fotografen die er sich aussuchte auch mal Hinter die Linse zu stellen. Sein neues Projekt beinhaltete also meine Schwester zusammen mit anderen Fotografen. 
Der Mann war so kreativ und voller Elan, man spürte richtig seine Liebe zu dem was er tut. Wie ihr bestimmt wisst liebe ich kreative und gleichzeitig inspirierende Menschen. Emma und ich standen vorher weiter weg um die Fotos zu machen, und so hatte er Anna nicht gleich entdeckt.
Als er uns von einem weiteren Projekt erzählte sah er sich kurz um und zeigte auf Anna, welche perfekt dafür sei (ich darf euch leider noch nicht alles verraten). Wir redeten über alles mögliche, und das obwohl wir uns eine viertel Stunde kannten. Seine Augen leuchteten vor Begeisterung (und die meiner Schwester auch) denn er verriet ihr alle möglichen Tipps, wie er es geschafft hat erfolgreich zu werden, und worauf sie achten sollte wenn sie es schaffen möchte. Welches Equipment das passende sei und, und, und… Ich verstand zwar an manchen Stellen nur Bahnhof aber war trotzdem völlig Baff. 
Er hatte mich beobachtet während dem Shooting gestand er irgendwann. Auch mir gab er Tipps und Verbesserungsvorschläge! Ihr werdet die nächsten Tage ein Paar tolle Fotos sehen, das verspreche ich euch! Ich bin schon selber ganz gespannt sie hochzuladen :)! 
Wir haben natürlich unsere Kontaktdaten ausgetauscht und ausgemacht das nächste Mal wenn wir in Besancon sind einen Kaffee trinken zu gehen oder so. Denn ihr wisst ja, everything happens for a reason, und so auch jede neue Bekanntschaft!
XOXO

Weiterlesen

LIFE IS A BEACH


Die erste Woche der Ferien ist schon fast vorbei und ich fühle mich als hätte ich gerade einmal ein Wochenende hinter mir. Und das obwohl die Taufe meines kleinen Paten-Schützlings erst am Sonntag war. Nun bin ich offiziell Patentante einer 3 Monate alten unbeschreiblich süßen Prinzessin!
Inzwischen bin ich auch mental in Frankreich und vor allem im Urlaub angekommen und konnte 2 Tage einfach am Pool liegen und genießen.  Da ich endlich wieder ein Handy habe nachdem ich lange zeit keins besaß,  habe ich den dreh noch nicht ganz raus es immer bei mir zu tragen,  und so tat ich (ohne Handy) tatsächlich NICHTS als die Seele baumeln zu lassen und zu bräunen 🙂 Irgendwie hat mich der Stab zur Poolreinigung in seinen Bann gezogen und anstelle am Handy zu sitzen empfand ich es als Meditation diese Art Sieb vom Einen zum anderen Ende des Beckens zu bewegen und den Schmutz einzufangen. Meine Augen folgten dem langen Stab und den kleinen Wellen im Wasser.

Am Mittwoch war ich mit meinen Schwestern Shoppen, und vor lauter toller Läden und Boutiquen haben wir es ganz verpasst den Tee Laden zu besuchen zu welchem ich schon einmal einen Blogpost (hier) geschrieben habe. Doch das wird natürlich noch nachgeholt! Natürlich werdet ihr die Fotos auch auf meinem Facebook und Instagram finden, jetzt da ich wieder ein Handy besitze! Und … wie könnte es anders sein, ich bin wieder Snapchat süchtig geworden! Ihr findet mich dort als Juju_997.


Weiterlesen

BERLINER MAUER x MAXIROCK

Es ist wieder soweit! Jetzt ist es offiziell: der Sommer ist wieder da 🙂 Spätestens nach dem 1. Mal grillen, in den See hüpfen oder dem ersten Sommergewitter ist jeder schon süchtig nach ein Bisschen Bräune und Urlaubsfeeling! Dieser Maxirock strahlt wie ich finde genau das aus; Summerfeeling! Ich kann euch nur raten euch so einen zuzulegen, für mich gehört er nämlich definitiv schon zu meinen Must-Haves! Ich kann euch gar nicht beschreiben wie luftig und leicht er ist, und wie wohl man sich beim Tragen fühlt! Ich bin eigentlich kein allzu großer Fan von endlos langen Kleidungsstücken, aber er ist überhaupt nicht unpraktisch, wie ich es anfangs dachte! Selbst die heißesten Tage lassen sich damit prima aushalten, da man einfach nicht spürt, dass man etwas anhat 😀 Wem die Farbe zu gewagt ist, es gibt natürlich auch schlichtere Töne für die Farbauswahl! Meine Lieblinge habe ich euch hier zusammengestellt, vielleicht findet sich ja der Eine oder Andere! XOXO
Rock mit saumschlitzen | MANGOhttps://www.zalando.de/rich-royal-faltenrock-summer-peach-ri521b00g-h11.html                      http://de-eu.hollisterco.com/shop/eu/girls-skirts/-4875083

 

Weiterlesen

BERLIN. HOW TO BE LUCKY?



Ihr Lieben, das wichtigste im Leben ist es doch Spaß zu haben und glücklich zu sein! Während unseres Aufenthalts in Berlin ist es mir wirklich nochmal klarer geworden wie wichtig gute Freunde sind, mit denen man alles teilen kann! Es war eine so schöne Zeit in Berlin, und wir haben wirklich viele tolle Momente erlebt! Und wirklich lecker gegessen:) Schönes Wetter, gutes Essen, Shopping und meine Mädels.. was will man mehr? Die Zeit dort hat uns allen wirklich gut getan, ich kann euch nur raten euch Berlin anzusehen! Die Stadt ist genau so, wie man sie sich vorstellt, wenn man von ihr erzählt bekommt, nur größer! Man findet in jeder Straße mindestens einen Burgerking/MCDonalds/Starbucks/DunkinDonuts, oder sogar alles auf einmal. Und es ist nur unserer kulinarischen Ader zu verdanken, dass wir nicht alle zu Hause angekommen aus dem Bus Gerollt sind, sondern (ich kann nur für mich sprechen) nicht zugenommen habe. Man sagt ja immer man nimmt einfach zu, wenn man jeden Tag essen geht und wenn es an jeder Ecke Fast Food gibt, ist die Chance gleich noch größer! Aber wir wollten jedes außergewöhnliche Restaurant mal ausprobieren, und (natürlich) war ich im Vapiano essen! Wir haben es uns wirklich gut gehen lassen in Berlin! (Von unseren Ausgaben für Klamotten ganz zu schweigen…) Klar, wer den Kurfürstendamm kennt, weiß, dass man dort jeden Laden findet, den das Frauenherz begehrt! Und genau so ging es mir… 




>> HAVE FUN! IT´S SO IMPORTANT FOR YOU! YOU JUST HAVE ONE LIFE <<



                                                             On Rooftop of our Hostel

Brandenburger Tor
                                                                                                                     


Weiterlesen

TRAVEL: FLEAMARKET IN FRANCE

-DE- Hallo ihr Lieben! 🙂 Nichts neues, wenn ich euch heute erzähle wie sehr ich Flohmärkte liebe… Aber! Dieses Mal war es wirklich einer der schönsten die ich jemals gesehen habe! Frankreich und der schöne Provinz Flair haben den süßen Geschmack noch stärker wirken lassen! Der Flohmarkt hat sich auf ca. 1 km erstreckt und war voller Stände die zu meinem Überraschen Teile verkauft haben die (so gut wie ausnahmslos) in einem top Zustand waren! Ich war begeistert von den verschiedenen Ausstellern, und die Auswahl ging von Vintagemöbeln im Barock Stil über Afrikanische Trommeln, Polaroid Kameras bis hin zu super schönen Klamotten! Mein erster Fund war diese tolle schwarze Tasche mit Schlangenleder Imitat, für welche ich einen super Preis bezahlt habe! Ich war entzückt! Und meine Kauflaune war so langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht! Ich war gar nicht mehr aufzuhalten (wie ihr bestimmt auch auf meinem Instagram gesehen habt)! Neben der schwarzen Tasche habe ich auch noch einen Pullover, eine Weste und super süße Schmuck Aufbewahrungen gekauft! Ungebremst und voll im Kaufrausch endete der Vormittag dann mit einem kleinen Mittagessen mit Blick auf die Bergkette die von ganzen Flohmarkt aus zu sehen war :)!
_______________________________________________________________________________
ENGLHello my dears! Today i want to tell you something about my trip
to France and this wonderful fleamarket i visited there 2 weeks ago! It was one
of the most beautiful oft its kind i´ve ever seen and i don´t have to mention
that i was on so many fleamarkets in my life so far! (because i love them!) The
market place was an about 1km long street and full of beautiful high quality
market stalls! I was so excited about all these beautiful things they were
selling! The selection contained Barock vintage furniture as well as afrikan
bowls, polaroid kameras…. and clothes! My first discovery was this beautiful
black snake leather imitation bag, and i got a really good deal for it! My
shopping mood woke up slowly from its winter sleep! I also bought a Pullover, a
jacket and a super sweet jewelry saving! I was in buying binge which you
shurely have seen on my 
Instagram… the Fleamarket morning ended with a french
sausage and a view of all the hills 🙂
XOXO Juju
                                                                                                                         

Weiterlesen

BETISE ET VOLUPÉ BESANCON

Ihr Lieben, ich komme gerade von 5 Tagen Frankreich wieder und bin vollgetankt mit Sonne, netten Menschen, und gaaanz viel rosa Bildern in meinem Kopf! Wie schon auf meinem Instagram Account angekündigt habe ich einen Ort entdeckt, an dem der Alltagsstress wie verschwunden, und die Luft verzaubert ist! Die Besitzerin sieht aus wie aus einem Kindermärchen gestohlen, ganz in Pink angezogen und eine rote Lockenmähne auf dem Kopf. Und es ist kaum zu glauben wie viele Details in der Dekoration Stecken! Die Kaffee Kannen sind alles  Unikate von Flohmärkten, Second Hand Shops, und verschiedenen Dachböden, und vom kleinsten Löffel, über die Tassen, die rosa farbenen Wände, das Bächlein am Boden, und den Zuckerrand an den Gläsern ist alles aufeinander abgestimmt. An der Raumausstattung beteiligt war eine Feng-Shui Innen Dekorateurin und obwohl man weiß, dass man sich mitten in einer der größten Städte Frankreichs befindet fühlt man sich wie in seinem alten Kinderzimmer, gemischt mit einer Blumenwiese und dem absoluten Puppen Land! Diese Frau MUSS einfach meine Hochzeit dekorieren;)! Wer so Detail-verliebt ist, bei dem fühle ich mich einfach wohl! Und wenn es dazu noch Schokolade, Kekse und Tee für mich gibt, dann will ich gar nicht mehr weg gehen…! Die Karte bietet übrigens 5 verschiedene grüne Tee Sorten an von Himalaya bis Kokosnuss Gemischen… Ein Traum!
Ich bin so verliebt in diesen Laden, der wird ab jetzt definitiv jedes Mal besucht, wenn ich in die Stadt reise :)! Im Tee Haus schwirren außerdem statt Musik 2 Tauben in ihrem Käfig und bezwitschern die Gäste, geht es bitteschön noch passender? Die Fotos geben euch hoffentlich einen Eindruck von der Stimmung dort, und ich bin mir sicher, der/die Eine oder Andere würde am liebsten in das Foto springen… ich zumindest würde mich jederzeit zurückbeamen wollen… Auf weitere rosa Besuche, XOXO Juju

Bétise et volupthe

bétise et volupthe

bétise et volup´the

                                                                                                                 

Weiterlesen

MILANO TRAVEL DIARY #2

Ach wie schön, dass niemand weiß…. Was ich mir zum
Geburtstag wünsche?! Falsch! Es ist nicht ganz ausgeschlossen, dass es bei
Mädels der allgemeine Trend ist gerne shoppen zu gehen. Schöne Kleidung, teure
Boutiquen auch einfach nur um zu träumen. Wo ginge das besser als in Mailand?
Busfahrt hin und zurück und Übernachtung inklusive! Ein Tag Mailand und zurück,
so kann man sich das vorstellen! Meine Mädels und ich haben das einer Freundin
zum Geburtstag geschenkt und waren alle samt überwältigt vom Service und den
vielen Möglichkeiten! Man kann nach einer 6 Stündigen Fahrt (oder auch
Nickerchen im Schlafbus!) den Tag ab Vormittag je nach Belieben nutzen und sich
Mailand mit einem Gelato (Eis) in der Hand so richtig auf der Zunge zergehen
lassen. Die Shoppingtaschen voll, und Geldbeutel (so gut wie) leer geht es am
Abend dann nach einem schönen Teller Pasta entweder zurück zum Bus um noch am
selben Tag nach Hause zu fahren, oder eben ab ins Hotel! Alles in Allem war
dieser Kurztrip ein voller Erfolg und wirklich nur weiterzuempfehlen!

Weiterlesen
Menü schließen