WAS IST WEIHNACHTEN DENN – AUßER GESCHENKE UND KONSUM?

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Und möchte ale Erstes eine Frage in den Raum werfen: was bedeutet Weihnachten für dich? Ich möchte jetzt mal nicht aus „Blogger Sicht“ sprechen und diese ganze Gewinnspiele, Geschenkideen und Plätzchenrezepte beiseite lassen. Now it´s getting personal! Weihnachten bedeutet für mich dieses Jahr mehr als jemals zuvor ein großes Wiedersehen. Wie ihr wisst bin ich halb Französin und verbringe jedes Jahr Weihnachten in Frankreich bei meiner Familie. Durch die Abiprüfungen konnte ich im Frühling nicht nach Frankreich, dann war ich auf Reisen im Sommer und konnte auch dann nicht hin! Die Kinder (Cousins, Cousinen und gleichzeitig Patenkind) nicht wachsen sehen. (scroll down)

Weiterlesen

WAS IST WEIHNACHTEN DENN – AUßER GESCHENKE UND KONSUM?

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Und möchte ale Erstes eine Frage in den Raum werfen: was bedeutet Weihnachten für dich? Ich möchte jetzt mal nicht aus „Blogger Sicht“ sprechen und diese ganze Gewinnspiele, Geschenkideen und Plätzchenrezepte beiseite lassen. Now it´s getting personal! Weihnachten bedeutet für mich dieses Jahr mehr als jemals zuvor ein großes Wiedersehen. Wie ihr wisst bin ich halb Französin und verbringe jedes Jahr Weihnachten in Frankreich bei meiner Familie. Durch die Abiprüfungen konnte ich im Frühling nicht nach Frankreich, dann war ich auf Reisen im Sommer und konnte auch dann nicht hin! Die Kinder (Cousins, Cousinen und gleichzeitig Patenkind) nicht wachsen sehen. (scroll down)

Weiterlesen

WAS IST WEIHNACHTEN DENN – AUßER GESCHENKE UND KONSUM?

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Und möchte ale Erstes eine Frage in den Raum werfen: was bedeutet Weihnachten für dich? Ich möchte jetzt mal nicht aus „Blogger Sicht“ sprechen und diese ganze Gewinnspiele, Geschenkideen und Plätzchenrezepte beiseite lassen. Now it´s getting personal! Weihnachten bedeutet für mich dieses Jahr mehr als jemals zuvor ein großes Wiedersehen. Wie ihr wisst bin ich halb Französin und verbringe jedes Jahr Weihnachten in Frankreich bei meiner Familie. Durch die Abiprüfungen konnte ich im Frühling nicht nach Frankreich, dann war ich auf Reisen im Sommer und konnte auch dann nicht hin! Die Kinder (Cousins, Cousinen und gleichzeitig Patenkind) nicht wachsen sehen. (scroll down)

Weiterlesen
FUR AND DETAILS – SCHLOSS NYMPHENBURG
Originalbild unter: http://tamarahabbach.fotograf.de/photo/582489a4-ca9c-42ed-b04a-2a480a0d0ce5

FUR AND DETAILS – SCHLOSS NYMPHENBURG

Vorwort an alle Tierschützer: ihr könnt jetzt wegklicken.

Ihr lieben, das heutige Outfit hat ganz schön für Entsetzen und Aufsehen gesorgt da es unschwer zu erkennen ist, dass ich hier Echtpelz trage. Ja, ich weiß das ist „nicht hinnehmbar“ und „geht gar nicht“ …für einige. Ich habe diese,- wie ich finde -wunderschöne Jacke in einem Secondhand Store gekauft. Das ist mittlerweile schon 3 Jahre her, und jeden Winter hole ich sie wieder aufs Neue raus und bewundere sie weil ich sie einfach zu schön finde um sie nicht zu tragen, auch wenn es echter Pelz ist. Ich habe einen Fabel für schöne Dinge und trage diese Jacke seit dem ich 15 oder 16 bin glaube ich?  Und sie gehört zu meinen absoluten Schätzen im Kleiderscharnk. Ein Unikat! Und das tolle ist, dass sie immer classy aussieht! Mit einem einfachen Pullover und selbst weißem Tshirt und Jeans entsteht ein toller Hingucker.

Jeder der denkt die Modeindustrie findet echten Pelz tatsächlich abstoßend (und tut das nicht nur um Kunden zu gefallen) der liegt falsch. Ihr wisst nicht wie viele Leute mich im Januar auf der Fashionweek schwärmend auf diese Jacke angesprochen haben. Wie findet ihr das Outfit? Da das Thema so aktuell ist denke ich aber tatsächlich, dass ich mich kommende Saison vor dem einen oder anderen „Tierschützer “  bzw. trotz dem Chickennuggets-esser rechtfertigen werden muss. I am on the Fendi side… sorry. Diesen Hashtag sollte ich tatsächlich erfinden… (scroll down)

Weiterlesen
FUR AND DETAILS – SCHLOSS NYMPHENBURG
Originalbild unter: http://tamarahabbach.fotograf.de/photo/582489a4-ca9c-42ed-b04a-2a480a0d0ce5

FUR AND DETAILS – SCHLOSS NYMPHENBURG

Vorwort an alle Tierschützer: ihr könnt jetzt wegklicken.

Ihr lieben, das heutige Outfit hat ganz schön für Entsetzen und Aufsehen gesorgt da es unschwer zu erkennen ist, dass ich hier Echtpelz trage. Ja, ich weiß das ist „nicht hinnehmbar“ und „geht gar nicht“ …für einige. Ich habe diese,- wie ich finde -wunderschöne Jacke in einem Secondhand Store gekauft. Das ist mittlerweile schon 3 Jahre her, und jeden Winter hole ich sie wieder aufs Neue raus und bewundere sie weil ich sie einfach zu schön finde um sie nicht zu tragen, auch wenn es echter Pelz ist. Ich habe einen Fabel für schöne Dinge und trage diese Jacke seit dem ich 15 oder 16 bin glaube ich?  Und sie gehört zu meinen absoluten Schätzen im Kleiderscharnk. Ein Unikat! Und das tolle ist, dass sie immer classy aussieht! Mit einem einfachen Pullover und selbst weißem Tshirt und Jeans entsteht ein toller Hingucker.

Jeder der denkt die Modeindustrie findet echten Pelz tatsächlich abstoßend (und tut das nicht nur um Kunden zu gefallen) der liegt falsch. Ihr wisst nicht wie viele Leute mich im Januar auf der Fashionweek schwärmend auf diese Jacke angesprochen haben. Wie findet ihr das Outfit? Da das Thema so aktuell ist denke ich aber tatsächlich, dass ich mich kommende Saison vor dem einen oder anderen „Tierschützer “  bzw. trotz dem Chickennuggets-esser rechtfertigen werden muss. I am on the Fendi side… sorry. Diesen Hashtag sollte ich tatsächlich erfinden… (scroll down)

Weiterlesen
Menü schließen